gallery/img_3071

Bewegungsangebot der Luftschlosspiraten 

 

Samstags ab März

( Uhrzeit wird bekannt gegeben )

 

Infos und Anmeldung

bei

Tamara Kosa 

 

 

 

 

Kreativangebot der Luftschlosspiraten 

 

Mittwochs ab März

(Uhrzeit wird noch bekannt gegeben )

 

Infos und Anmeldung

bei 

Bianca Alonidis

Für Alle Kinder, die Nicht am Vereinsleben teilnehmen können :

Für manche Kinder sind Sport in Sportvereinen sehr wichtig und können Ihnen auch helfen.

Insbesondere für hyperaktive Kinder mit viel Bewegungsdrang und/oder mit Schwierigkeiten im Sozialverhalten, sowie beim Aufbauen und Halten von Freundschaften können Sportvereine eine echte Bereicherung sein und Hilfe sein.

 

Es gibt eine Vielzahl von Sportarten. Manche machen einfach nur Spaß, und andere können sogar nebenbei ganz gezielt bei verschiedenen Schwierigkeiten helfen. Welche Sportart die richtige für das jeweilige Kind ist,  hängt vom den interessen und Fähigkeiten des Kindes ab.

Manchmal ist es aber auch vom jeweiligen Trainer abhängig, wie gut und gern das Kind dort zurecht kommt. 

 

Hier haben wir beispielhaft einige Sportarten und passende Vereine aufgelistet. 

 

gallery/ballsport

Fußball vs. Handball

 

Fußballvereine gibt es in Niederkassel einige. Beim Fußballtraining können die Kinder sich auspowern und gerade bei Jungs ist Fußball sehr beliebt. Hier lernen die Kinder auch Mannschaftsgeist und soziales Miteinander, Gewinnen und Verlieren. 

Jedoch ist es bei Spielen sehr viel mit 22 Spielern auf dem Platz. Den Gegner beobachten, den Ball beobachten, schauen was die eigenen Spieler machen, wer frei steht, wer beblockt werden muss, usw, und das auf einem sehr großen Spielfeld. Manche Kinder sind damit etwas überfordert. 

 

 

 

Zumindest laut unseres Therapeuten ist Handball eine Alternative. Da Handball nur mit insgesamt 12 Spielern in einem kleineren und übersichtlicherem Spielfeld gespielt wird. Das Spiel sei bewegter, da man beim Fußball je nach Position längere Zeiten steht, als beim Handball. Auch Handballmannschaftgen gibt es in Niederkassel.

 

Letztendlich liegt es aber vor allem am Interesse der Kinder, welcher dieser beiden Ballsportarten ihm besser gefällt.

 

Handball wird bei der LÜRA

Fußball bei der LÜRA, 1.FC Niederkassel, Hertha  Rheidt und dem TUS  Mondorf angeboten

 

Baskettball

 

Baskettball ist durch ein ebenfalls überschaubares Spielfeld und Mannschaftsgröße ebenfalls ein bewegtes und überschaubares Spiel. Ebenfalls wird durch diesen Mannschaftssport das sozialverhalten trainiert und die Gruppenzugehörigkeit gestärkt. 

Der TUS Mondorf bietet Baskettball an.

Tanzen

 

Es gibt auch beim Tanzen ein starkes Miteinander und zugehörigkeitsgefühl. Beim TRaining wir gemeinsam ein neuer Tanz erlernt, man tanzt zusammen und die Gruppe verlässt sich aufeinander. Dies trainiert das Sozialverhalten. Durch die Auftritte, den Applaus und die Annerkennung des Publikums, sowie die Erfolgserlebnisse beim Erlernen neuer Schritte wird auch der Selbstwert und das Selbstbewusstsein gestärkt. Zeigen was man kann und damit die Leute begeistern. Tanzen, zb Gardetanz ist Leistungssport und powert aus.  Bei Kindern werden dazu in der Regel auch zum Aufwärmen Gruppenspiele gespielt. 

Das ständige lernen von neuen Schritten und Bewegungsabläufen trainiert außerdem die Konzentration  und das Gedächtnis. Ebenfalls werden durch das Bewegen zur Musik auch die kreativen, musikalischen Talente der Kinder angeregt und Musik ist ein gutes Mittel um seine Gefühle auszudrücken. Es trainiert auch die Körperwahrnehmung, Disziplin und Körperspannung. 

 

Auch hier gibt es in Niederkassel mehrere Vereine:

z.B. die KG Grün-Gelb Niederkassel, Jazztanz,

die Cheerleader der Hertha Rheidt u.v.m.

 

 

Judo

 

Beim Judo geht es um Disziplin und Körperbeherschung, sowie um faires Miteinander. Dieses können die Kinder später auch im Alltag umsetzten. Auch können die Kinder hier in gesitteter Form Energie und FRust los werden. Der enge Körperkontakt bei den Würfen und Rollen tun Kindern, die sehr Körperbezogen agieren, sehr gut. Denn hier können sie den Körperkontakt ausleben, ohne dass ihr Gegenüber reis aus nehmen will. 

 

Die LÜRA bietet in Ndk Judo an.

Schwimmen

 

Schwimmen trainiert und bewegt den kompletten Körper. Hier können die Kinder sich richtig auspowern. Je nach Interesse gibt Kruse beim DLRG, bei denen es auch um Rettungsschwimmen geht, oder bei der LÜRA, bei denen es eher um Leistungsschwimmen geht. Beim Rettungsschwimmen lernen die Kinder viel im sozialen Bereich. Beim Wettkampfschwimmen geht es mehr um die individuelle Leistung. 

Was für das Kind besser ist, kommt auf das Kind an. Für manche sind diese Wettkampfsituationen eine willkommene Herausforderung, für andere zu viel Druck. 

 

Natürlich gibt es noch weitere Sportarten und Sportvereine wie Volleyball, Tennis, Tischtennis, Turnen, Badmington, Sqash, Rudern, Leichtathltetik, Radfahren, usw. 

Da wir hier noch keine eigenen Erfahrungen gesammelt haben, gehen wir erstmal nicht weiter darauf ein.